Brenner Hanjer

Woher kommt die Bezeichnung „Brenner Hanjer“ ?

Der Sprachwissenschaftler und Namensforscher Heinrich J. Dingeldein, gebürtig in Würzberg bei Michelstadt, der an der Uinversität Marburg forschte und lehrte, deutet den Ursprung wie folgt.

Hanjer ist eine alte Odenwälder mundartliche Anredeform von „Johann Georg“ bzw. „Hans Jörg“. Beide sind namenkundlich derselbe Doppelname.

Wenn man in der Datenblattform „genalogy.net“ unter gedbas.genealogy.net in der Suchmaske den Vornamen „Johann Georg“ und den Ortsnamen „Brandau“ einträgt, springt einem die Antwort sofort ins Auge. Mehrere Seiten bringen Brandauer Bürger mit dem Namen „Johann Georg“ über viele Generationen und verbunden mit den unterschiedlichsten Familiennamen.

Keine andere Vornamenform ist häufiger. So wie durch die historische Häufigkeit des Namens „Heinrich“ in der Stadt die Darmstädter zu Heiner geworden sind, so ist es mit dem Namensträger „Johann Georg“ in Brandau auch der Fall.

Im Südhessichen Wörterbuch findet man unter Hanjer die Zuordnung „Johann Georg“.

Eine Auswertung der Vornamen aus dem Ortsfamilienbuch gibt Auskunft über die Häufigkeit der Vornamen der Brandauer Männer über viele Generationen.

vornamen-hanjer